Hier finden Sie die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen

Welche Kosten kommen bei einer Haushaltsauflösung auf mich zu?

Um ein individuell auf Sie abgestimmtes Angebot zu kalkulieren, führen wir gerne eine kostenfreie und unverbindliche Besichtigung vor Ort durch. Erst dadurch bekommen wir eine Übersicht über den Aufwand. Auch Möbel und Hausrat dessen Wert angerechnet werden kann begutachten wir.

Diesen rechnen wir Ihnen an. Diese werden gegen die Kosten gerechnet.

Können zusätzliche Kosten entstehen?

Nein. In unserem Kostenvoranschlag sind alle Leistungen wie Arbeitsstunden, Entsorgungs- gebühren etc. enthalten. Somit können Sie mit unserem Angebot fest kalkulieren.

Muss ich Vorarbeit leisten?

Nein. Lediglich persönliche und geliebte Dinge, die Sie behalten möchten, sollten Sie vorher aus dem Objekt beseitigt oder makiert haben. Sie müssen nichts für die Entrümpelung einpacken . Unsere Mitarbeiter sotieren die Sachen so , wie sie auf der Deponie optimal entsorgt werden.

Wer haftet für Schäden die bei der Entrümpelung passieren?

Dass bei einer Entrümpelung etwas zu Schaden kommt ist sehr selten der Fall. Wenn Sie mit einem professionellen Anbieter zusammenarbeiten ist dieser versichert und wird für durch ihn verursachte Schäden aufkommen

Wird alles zum Restmüll gebracht?

Nein. Unsere sachverständigen Mitarbeiter sortieren vorab alles zum verwerten aus. Kleidung, Wäsche werden von uns an gemeinnützige Einrichtungen wie z.B. dem Tierheim oder dem roten Kreuz zugeführt. Ältere funktionierende Elektrogeräte, Haushaltswaren, Geschirr, Gläser, Flohmarktartikel etc. werden zu günstigen Preisen in unserem Ladenlokal an sozial Schwächere angeboten. Somit leben diese Dinge sinnvoll weiter und zudem entstehen Ihnen dafür keine Entsorgungskosten

Muß ich bei der Räumung die ganze Zeit vor Ort sein?

Nein. Unsere geschulten und zuverlässigen Mitarbeiter wissen an Hand der Unterlagen von der Besichtigung was sie zu tun haben. Im besten Falle begehen Sie zusammen mit einem Mitarbeiter des Entrümpelungsdienstes die betreffenden Räume. Gemeinsam schauen sie noch einmal nach, ob noch Wertgegenstände in der Wohnung sind und besprechen, wie mit welchen Gegenständen verfahren werden soll. Bei der eigentlichen Entrümpelung anwesend zu sein ist für Angehörige des bisherigen Bewohners meist emotional sehr belastend und nicht erforderlich.Es ist ausreichend wenn Sie zum Arbeitsende vor Ort sind um die Wohnung zu übernehmen. Hierfür rufen Sie unsere Mitarbeiter gerne 1-2 Stunden vor Räumungsende an damit Sie genug Zeit haben zur Übergabe zu kommen.